Kleiderordnung

Für das Jubiläumsjahr 2000 hat sich die Gilde wiederum etwas Neues einfallen lassen. Heißt es doch in den Statuten, dass alle Schützen zum Schützenfest eine helle Krawatte zu tragen hätten. Schaute man sich in den vergangenen Jahren die Kleiderordnung beim Marsch durch das „Hiärtken“ an, waren neben „einfachen hellen“ auch gestreifte, gemusterte, aber auch blaue, rote und auch „schreiend gelbe“ Binder zu sehen. Das hat nun ein Ende. Rechtzeitig zum Jubiläum wurde der Beschluss gefasst: alle Schützen erhalten eine Vereinskrawatte.

Bildzoom

  Die Vereinskrawatte der Gilde mit Signet; dazu die Ehren- und Vereinsnadeln! Zur vergrößerten Darstellung (Zoom) bewegen Sie bitte den Mauszeiger über das Bild.